Neue Führung in der ÄGWL - Dank an Dr. Decker 12.10.2011

eingestellt von Webmaster

Am 10.10.2011 hat der Aufsichtsrat der Ärztegenossenschaft Westfalen-Lippe nach eingehender und kontroverser Diskussion und unter Einbeziehung des Gesamtvorstandes Herrn Dr. med. Hans-Heiner Decker aus dem Vorstand abberufen, um so eine von der Mehrheit des Aufsichtsrats gewünschte Neuausrichtung der Geschäftstätigkeit zu ermöglichen. Der Führungswechsel in der ÄGWL belegt, dass die demokratischen Gestaltungsmöglichkeiten der Mitglieder in der ÄGWL funktionieren, betont Dr. Rudolf Wortmann, Aufsichtsratsvorsitzender der ÄGWL....

Ärztebewertungsportale - Heckenschützen im Internet ? 10.10.2011

eingestellt von Webmaster

In einem vielbeachteten Essay berichtet Dr.med. Dr. phil. Hans-Jürgen Bittmann aus Siegen, stellvertr. Aufsichtsratsvorsitzender der ÄGWL, über die aktuelle Situation verschiedener Ärztebewertungsportale. In seiner abschließenden Kommentierung weist er auf die noch immer vorhandenen Manipulationsmöglichkeiten hin und ruft zur Wachsamkeit "mit Argusaugen" auf....

Jetzt erst Recht - wir wehren uns 19.08.2011

eingestellt von Dr. Hans-Heiner Decker

Mit einem Rundschreiben an ihre Mitglieder reagiert die ÄGWL auf wiederholte Angriffe interessierter Kreise, das Setzen eines (Nec) out idem Kreuzes auf dem Rezept zu "kriminalisieren". Die ÄGWL ruft ihre Mitglieder und alle Ärzte auf, die ärztlich zu verantwortende Rezeptverordnung durch das Out-idem-Kreuz unter Beachtung der Wirtschaftlichkeit zu schützen und diesen Auftrag nicht Apothekern oder den Krankenkassen zu überlassen. .......

Flächendeckende Palliativversorgung im Kreis Soest und HSK erreicht 10.05.2011

eingestellt von Dr. Hans-Heiner Decker

Mit aktuellen Zahlen der Palliativversorgung im HSK und Kreis Soest präsentiert die Ärztegenossenschaft Westfalen-Lippe erste Ergebnisse der nunmehr zweijährigen Teilnahme am Vertrag der Krankenkassen und Kassenärztlichen Vereinigung. An diesem Vertrag teilen sich aktuell 19 Palliativärzte der Region sowie weitere Haus und Fachärzte der über 750 Vertragsärzte der Region die Arbeit....

Frühjahrskongress der ÄGWL am 7.Mai 2011 in Arnsberg 28.02.2011

eingestellt von Webmaster

Am Samstag, den 7.Mai findet in Arnsberg der diesjährige Frühjahrskongress der Ärztegenossenschaft Westfalen-Lippe statt. Neben zahlreichen Fortbildungsveranstaltungen zu den DMP-Verträgen, Palliativmedizin werden diesmal auch aktuelle berufspolitische Fragen in Round table Diskussionen aufgegriffen:...

Arzneimittelvereinbarung in WL - ein Schritt in die richtige Richtung 15.12.2010

eingestellt von Dr. Hans-Heiner Decker

Mit der jüngsten Arzneimittelvereinbarung 2011 zwischen Krankenkassen und der KVWL gehen die Vertragspartner einen richtigen Schritt in die Zukunft. Bei bewußter Verordnung der Leitsubstanzen ist eine Regressgefahr für den Arzt weitgehend ausgehebelt....

Arbeitsbedingungen verbessern - statt Medizinstudium zerstückeln 16.04.2010

eingestellt von Dr. Hans-Heiner Decker

Arnsberg/Münster In einer Presseerklärung warnt die Ärztegenossenschaft Westfalen-Lippe eG (ÄGWL) vor blindem Aktionismus aufgrund des Ärztemangels in Deutschland. Damit reagiert die ÄGWL auf Vorschläge des gesundheitspolitischen Sprechers der CDU/CSU-Fraktion im Bundestag, Jens Spahn aus Münster, der das bisher sechsjährige Medizinstudium auf einen dreijährigen Bachelorstudiengang verkürzen will. Die Weiterbildung zum Facharzt solle demnach als Masterstudiengang aufgesattelt werden....

Frühjahrskongress der ÄGWL vernetzt erfolgreich Leistungsanbieter in Westfalen-Lippe 19.03.2010

eingestellt von Webmaster

Volles Haus, zufriedene Kongressteilnehmer und Aussteller kennzeichneten den diesjährigen Frühjahrskongress der ÄGWL am 17.03. in Arnsberg, der dieses Jahr erneut mit dem Wundzentrum Sauerland gem. UG durchgeführt wurde. Mit den Leitthemen Palliativmedizin und Wundbehandlung griffen die Veranstalter aktuelle Themen auf, die schon jetzt eine hohe versorgungsrelevante Bedeutung für die immer älter werdende Bevölkerung in Deutschland erhalten haben....

Ärztegenossenschaft Nord schließt Vollversorgungsvertrag für Hausärzte gemeinsam mit dem Hausarztverband ab 12.03.2010

eingestellt von Dr. Hans-Heiner Decker

Der Hausärzteverband Schleswig-Holstein und die Ärztegenossenschaft haben als Vertragsgemeinschaft den bisherigen Add-On- Vertrag zur Hausarztzentrierten Versorgung (HzV) gemäß § 73b SGB V mit dem BKK Landesverband NORD durch einen Vollversorgungsvertrag abgelöst. Gegenstand dieses Vertrags ist die Umsetzung einer HzV für Versicherte der teilnehmenden Krankenkassen, mit der die leitlinienorientierte Versorgungssteuerung durch den Hausarzt und eine darauf basierende Verbesserung der Patientenversorgung flächendeckend sichergestellt werden soll....

Keine neue Arzneimittelvereinbarung mehr mit der KVWL 23.02.2010

eingestellt von Webmaster

Die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) sieht sich nicht mehr in der Lage, Arzneimittelvereinbarungen nach § 84 SGB V abzuschließen und für die Einhaltung der Ausgabenvolumina zu haften....


  1   2   3  ...  6    >  



Seiten Anfang